Kernkompetenz

Durch die Verbindung unserer langjährigen Erfahrung bei der Unternehmensentwicklung sowohl im strategischen Bereich wie auch im operativen Bereich und bei der Unterstützung der Umsetzung gelingt es, die Neuausrichtung und Rentabilisierung des Unternehmens rasch und resultatorientiert voranzutreiben. Dank Konzentration auf ausgewählte Branchen verfügen wir über spezifische Geschäftsfelderfahrung und können so unseren Kunden ein Optimum an Qualität und Raschheit der Unterstützung in allen Phasen der Unternehmensentwicklung bieten.


CGZ Development

Strategische Unternehmensentwicklung. Ziel: Ausbau der strategischen Erfolgsposition und der langfristigen Rentabilität des Unternehmens.

CGZ Excellence

Verbesserung der Effizienz. Ziel: Operative Kostenoptimierung, Reduktion von Fehlerkosten, Qualitätsverbesserung und Erhöhung der kurz- und mittelfristigen Rentabilität.

CGZ Implementation

Coaching und Mitarbeit bei der Umsetzung von Verbesserungen. Ziel: Beschleunigung der Change- Prozesse, Realisieren der Ertragsverbesserung.

Wir unterstützen und begleiten unsere Kunden bei der Entwicklung aussergewöhnlicher Lösungen für die Strategie des Unternehmens. Wirkung am Markt, Kosteneffizienz und Raschheit sind entscheidend für den Erfolg.

Das Schwergewicht unserer Erfahrung liegt bei der Überprüfung und innovativen Neuausrichtung von Wertschöpfungskonzept und Gesamtstrategie, bei der Weiterentwicklung von Marktleistung, Vertriebsorganisation und Kundenorientierung/Kundenbindung des Unternehmens.


SRE Strategy ReEngineering

Nicht nur die kostenwirksame Verkürzung von operativen Durchlaufzeiten in Supply Chain und Produktion, sondern auch die Verkürzung der strategischen Durchlaufzeit zur Entwicklung von Produkten und Märkten ist im zunehmend deregulierten Markt für den Erfolg des Unternehmens entscheidend.

Die wichtigsten Merkmale des CGZ Strategy ReEngineering-Ansatzes:

  • Aufbau einer Markt-Intelligence-Kultur und -Struktur
  • Verbindung strategischer, operativer und handlungsbezogener Belange, pragmatische Abschätzung von Machbarkeit, Risiko und Erfolg der Gesamt- Strategie und der Teilstrategien
  • Einbezug der Mitarbeitenden in den Prozess von Analyse und Strategieentwicklung. Weiterentwicklung von organisationalem Lernen und vitaler Kommunikation
  • Förderung des Cultural Change in allen Phasen von Strategieentwicklung und Strategie-Umsetzung

CRM Customer Relationship Management

In zunehmend weltweit deregulierten Märkten und verstärkt durch die Möglichkeiten von Internet-basierter Kommunikation, Cloud-Computing, Internet der Dinge und virtuellen Organisationen wird es immer wichtiger, das Produkt zu differenzieren, den Kunden zu kennen, den Kunden zu erreichen, die Kundenbindung zu stärken und das Markenversprechen sichtbar zu kommunizieren.

Die wichtigsten Merkmale des CGZ CRM-Ansatzes:

  • Steigerung der Kundenloyalität durch überlegene, bedürfnisgerechte Gesamtmarktleistung
  • Verstärkung der Konkurrenzfähigkeit durch Alleinstellung und Abhebung gegenüber der Konkurrenz, insbesondere durch rascheren, einfacheren, direkteren und‚ situationsgerechten Kundenzugang zum Unternehmen und all seinen Leistungsträgern
  • Expansion in neue Märkte durch Verbesserung der „Market- und Business-Intelligence“ unter Nutzung der neuen Technologien
  • Kürzere „Time-to-market“ durch rascheres Anpassen und aktives Nutzen der sich schnell ändernden Marktgegebenheiten
  • Steigerung der Produktivität durch Reduzierung der Kosten pro Transaktion sowie durch laufende Verbesserung der Qualität der Kunden- und internen Interaktionen

Mit dem CGZ Excellence Ansatz entwickeln wir Struktur und Prozesse des Unternehmens mit dem Ziel der operativen Ertragsverbesserung. Der von uns verwendete methodische Ansatz entspricht den Grundsätzen des EFQM-Ansatzes.


CGZ Excellence Initiative

Der in über 20 Jahren entwickelte CGZ Excellence Ansatz unterstützt die Schaffung einer Team- und Lernkultur mit permanenten Verbesserungsprozessen. Erfolgsentscheidend ist die Klarstellung von Kompetenz und Verantwortung im Geschäftsprozess, die Zurverfügungstellung von Hilfsmitteln und die Schulung aller Mitarbeitenden nach dem Ansatz „Tasks, Tools, Training“. Fehlerkosten liegen in vielen Unternehmen in der gleichen Grössenordnung wie der Jahresgewinn. Jedoch nicht nur Reduktion von Fehlerkosten und  Effizienzsteigerung, sondern auch die Erhöhung der Qualität und Termintreue von Produkten und Dienstleistungen ist das Ziel der Excellence Initiative. Der Markt erwartet zunehmend die angebotene Leistung des Unternehmens „On Time In Full“. Nur so kann sich das Unternehmen im Konkurrenzumfeld auf Dauer behaupten. Ziel ist stets die Optimierung von Kosten, Qualität und Termin, und in der Folge die Erhöhung der Rentabilität und der Kundenzufriedenheit. Interessanterweise geht das Resultat der Ergebnisverbesserung erfahrungsgemäss einher mit der starken Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit.

Die wichtigsten Merkmale der CGZ Excellence Initiative:

  • Externe Kosten der Excellence Initiative haben in der Regel eine Payback Periode von unter einem Jahr.

  • Pragmatisches Vorgehen. Konzentration auf das Notwendige.

  • Analyse der Prozesse, Strukturen Ressourcen und Werthaltungen auf Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken.

  • Vergleich mit Best Demonstrated Practice.

  • Ermittlung des Optimierungspotentials.

  • Verbesserung der Geschäftsprozesse entlang der Wertschöpfungskette, Klärung von Verantwortung und Kompetenz. Information und Kommunikation.

  • Bereitstellung der notwendigen Ressourcen und Hilfsmittel für Verbesserungen.

  • Rollout der Verbesserungen, Schulung aller betroffenen Mitarbeitenden. Aktive Rolle des Top Managements ist Voraussetzung für den Erfolg.

  • Key Performance Indicators für rasches Erkennen von Abweichungen und Non Conformance sowie für die Realisierung von kontinuierlichen Verbesserungen und Betreuung von „Low Performern“.

  • Laufende Risikobeurteilung, Analyse der Konformität mit IKS und Compliance.


CGZ Risk und Compliance Management

Mit den steigenden regulatorischen Auflagen steigen auch die Anforderungen an das unternehmerische Risk- und Compliance Management. Der CGZ Risk Management Ansatz erlaubt dank technischer und organisatorischer Massnahmen  Risiken in ihrer Wahrscheinlichkeit und Tragweite zu erkennen, zu  priorisieren und zu steuern.  Die Risikoentwicklung wird in einem Controlling-Prozess kontinuierlich überwacht.

Die wichtigsten Merkmale des CGZ- Risk und Compliance Ansatzes:

  • Aktiver und bewusster Umgang mit dem Chancen- und Gefahrenpotential des Unternehmens.

  • Sicherung der Einhaltung der vertraglich eingegangenen Verpflichtungen gegenüber Kunden und Partnern zu optimalen Bedingungen.

  • Analyse der Unternehmens-Prozesse bezüglich Sach-, Vermögens und Haftpflichtrisiken.

  • Berücksichtigung politischer, regulatorischer sowie ethischer und Image-Risiken.

  • Erreichung eines quantifizierbaren Nutzens durch zentralisierte Verwaltung und Steuerung des Risiko-Portfolios.

  • Erfüllung der zunehmend gestellten Forderung nach Kostenoptimierung und Compliance im Umgang mit Risiken.

  • Klarstellung der Risikosituation und des „Risiko- Appetits“ des Unternehmens für das Management und den Verwaltungsrat.


CGZ Industrial Engineering

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet unser Team von Ingenieuren und Ökonomen gemeinsam mit unseren Kunden an der Entwicklung von professionellen Lösungen im Bereich des Industrial Engineering, vom Basic Engineering bis zur Umsetzung und zur Schulung aller beteiligten Mitarbeitenden des Unternehmens:

  • Industrial Engineering

  • Supply Chain Management

  • Materials Management, Warenfluss- und Lagertechnik

  • Evaluation von ERP Lösungen

  • Fabrikplanung und -Bau

  • Lean Production (Technologie, Prozesse, Zeiten)

  • Investitionsplanung für Bau, Produktionanlagen und Logistk

  • Kosten-, Risiko- und Return-Analyse (DCF)

Die wichtigsten Merkmale des CGZ Industrial Engineering Ansatzes:

  • Verbesserung der Prozesse und Kosten in der Produktion.
    Ziel: Optimierung von Qualität, Termin und Kosten

  • Optimierung von Warenwirtschaft, Warenfluss und Lean Production
    Ziel: Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit und Flexibilität

  • Einbezug der Kader und Mitarbeiter in Analyse und Lösungsfindung, Schulung aller Beteiligten
    Ziel: Qualität der Umsetzung und der Resultate

Erst bei der Umsetzung von Verbesserungsmassnahmen entsteht voller Nutzen für unsere Kunden. Seit der Gründung der CGZ 1982 haben wir deshalb stets ein besonderes Schwergewicht unserer Arbeit in der bestmöglichen Unterstützung der Umsetzung von Massnahmen bei unseren Kunden gesucht. Unser oberstes Ziel ist es dabei stets, die Kader und Mitarbeitenden unserer Kunden zur Umsetzung zu befähigen und dafür zu begeistern. Allerdings gilt es in vielen Fällen, Lücken und Engpässe im Personal zu überwinden. In vielen Fällen gilt es auch, rasch technologische Ressourcen und finanzielle Ressourcen zu beschaffen oder internationale Kompetenz vor Ort zur Verfügung zu stellen.


Umsetzungscoaching

CGZ offeriert in der Umsetzungsphase von Development- und Excellence- Initiativen projektbegleitendes Coaching durch die am Projekt beteiligten CGZ Beraterspezialisten. Als Berater unserer Kunden sind wir stets Moderator und Coach. Auch in der Umsetzungsphase stehen deshalb unsere am Projekt engagierten Beraterspezialisten als Coach zur Verfügung.

Mit dem CGZ Skillfactory Ansatz können unsere Kunden in der Umsetzungsphase zudem rasch und unkompliziert jederzeit die Fach- und Branchenkompetenz aller CGZ Spezialisten auf Zuruf nutzen.


Suche von Führungskräften und Verwaltungsräten

Unser Team CGZ EXECUTIVE steht für die Suche von Führungskräften, Verwaltungsräten und Spezialisten zur Verfügung.


Interim Management. Erfahrene Manager auf Zeit und zur Zeit

Mit CGZ OnTime ® unterstützen wir unsere Kunden in der Umsetzungsphase wirksam mit dem zeitlich befristeten Einsatz von Managern, Projektleitern und Spezialisten.

  • CEO, Unternehmens- und Geschäftsleiter oder deren Stellvertretung
  • Bereichs- und Spartenleiter oder deren Stellvertretung
  • Programm-, Projekt- und Teilprojektleiter

Nachfolgeregelung. Coaching

In den nächsten Jahren stehen viele mittelständische Unternehmer vor der grossen Herausforderung, ihre Nachfolge zu regeln. CGZ unterstützt Unternehmer bei der Vorbereitung der Nachfolge, bei der Suche des Nachfolgers, und bei MBI’s und MBO‘s.


Corporate Finance

Für Umsetzungsunterstützung im Bereich der Finanzierung oder im Zusammenhang mit Akquisitionen oder Devestitionen und Nachfolgeregelungen steht unseren Kunden unser langjährig erfahrenes Team im Bereich Corporate Finance/ Mergers & Acquisitions zur Verfügung.